Einstimmen auf Weihnachten:
Chöre und Turmbläser am Wiener Christkindlmarkt
Ab Samstag, 30 November, sorgen Chöre und Turmbläser für die richtige Einstimmung auf Weihnachten: egal ob auf der Bühne in der Mitte des Christkindlmarktes oder in den Festsälen des Rathauses, für den richtigen Ton ist bis zum 23. Dezember gesorgt.

Ob aus Oberösterreich, der Steiermark, Kärnten oder Tirol, die Chöre und Turmbläser kommen aus dem ganzen Land angereist, um in der Hauptstadt die Vorweihnachtszeit mit ihren musikalischen Darbietungen zu verschönern. Der besinnliche Wiener Advent hat heuer sogar einen Chor aus Litauen überzeugt, der am 5. Dezember auf Christkindls Bühne am Wiener Rathausplatz zu hören sein wird. Erstmals wird heuer auch der Gospelchor „Sankil & The Jones Singers“ am Eingang zum Christkindlmarkt (Burgtheater) am 4., 11., 18. und 23. Dezember, jeweils von 16:00 – 16:30 Uhr zu hören sein.

Bis zum 23. Dezember treten eine Vielzahl an Chören und Turmbläsern auf dem Wiener Christkindlmarkt und in den Festsälen im Rathaus auf. „Ob nun Männer- oder Frauenchor, Gospel oder klassisch, von alt bis jung – Abwechslung ist auf jeden Fall geboten und wir freuen uns ganz besonders, dass so viele Musikerinnen und Musiker den Weg in unsere schöne Hauptstadt antreten“, meint Akan Keskin, Obmann Verein zur Förderung des Marktgewerbes.

Die Besucher/innen des Wiener Weihnachtstraums und Wiener Christkindlmarkts am Rathausplatz werden täglich von 18:30 bis 19:00 Uhr von den Chören mit stimmlichen Darbietungen verwöhnt. Ab 20:00 Uhr sorgen dann die Turmbläser für das nächste musikalische Highlight. Und in den Festsälen des Wiener Rathauses werden wieder jeweils am Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertag von 15:30 Uhr bis 19:00 Uhr Chöre aus aller Welt zum internationalen Adventsingen erwartet.

Wiener Christkindl ab Sonntag unterwegs
Der erste Auftritt des Wiener Christkindls – heuer in ganz neuem Outfit, das von der Modeschule Hetzendorf entworfen wurde – findet am Sonntag, den 1. Dezember statt. Von 14:30 bis 15:00 Uhr liest es in der Volkshalle des Wiener Rathauses vor und ist dann in der Bastel- und Backstube, am Christkindlmarkt und im Park unterwegs. Damit das Warten bis zum 24. Dezember nicht zu schwierig wird, ist das Wiener Christkindl von 1. bis 22. Dezember immer am Donnerstag und Sonntag bis Weihnachten ab 14:30 Uhr am Wiener Weihnachstraum und Wiener Christkindlmarkt unterwegs, startet mit dem Vorlesen von Geschichten in der Volkshalle, nimmt dann gerne Briefchen ans Christkind entgegen und ist mit Sicherheit wieder ein sehr beliebtes Fotomotiv für alle Christkindlmarkt-Besucher/innen.

Wiener Weihnachtstraum und Wiener Christkindlmarkt
Wem das Warten auf Weihnachten aber besonders schwerfällt, dem verkürzen das bunte Programm beim Wiener Weihnachtstraum sicherlich das Warten: Rentierzug, Riesenrad und historisches Ringelspiel warten in der Weihnachtswelt im Rathauspark, um auch dieses Jahr den jüngsten Gästen viel Vergnügen zu bieten. Eine Runde mit dem „Rathausexpress“ durch die glänzende, funkelnde Weihnachtswelt sollte unbedingt eingeplant werden.

Und zur Stärkung geht es zwischendurch auf den Wiener Christkindlmarkt am Rathausplatz – hier warten alle Arten von Näschereien auf hungrige Helfer/innen des Christkindls. Schokobrunnen oder Maroni, glasierte Äpfel oder Kinderpunsch – hier findet sicherlich jeder seine Favoriten und kann frisch gestärkt wieder ans Werk gehen.

Weitere Informationen: www.weihnachtstraum.at oder www.christkindlmarkt.at

Wien, November 2019

Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Pressebetreuung Wiener Christkindlmarkt
PhDr. Andreas Zenker, MSc, MBA
Zenker & Co Public Relations GmbH
+43 (0) 664/244 32 42
info@zenkerundco.at

Pressebetreuung Wiener Weihnachtstraum
Katharina Krischke
stadt wien marketing gmbh
Tel: +43-(0)1-319 82 00-0
Mobil: +43-(0)676-8 319 82 61
mail: krischke@stadtwienmarketing.at